Begleitung von Senioren „Gesund fürs Leben“

Das Projekt „Gesund fürs Leben“ baut auf einer Studie der Medizinischen Universität Wien auf, die zeigte, dass geschulte ehrenamtliche Gesundheitspartner in der Lage sind, den Gesundheitszustand und die Lebensqualität von älteren oder körperlich geschwächten Menschen signifikant zu verbessern. Gleichzeitig kann die eigene Fitness verbessert werden und man erhält nachhaltige Tipps für eine gesunde Ernährung.
Ich will Helfer werden
Von der Begleitung der Senioren profitiert man auch selbst und es macht einen Riesenspaß.
- Wolfgang Prader

Was sind meine Aufgaben?

  • Regelmäßiger Besuch bei alleinlebenden Senioren zur Anleitung von Bewegungsübungen
  • Ermöglichung eines regelmäßigen sozialen Kontaktes

Wie werde ich auf den Dienst vorbereitet?

  • 16-stündige Grundausbildung
  • Begleitung und Supervision während der Tätigkeit

Was brauche ich?

  • Ärztliches Zeugnis über die Eignung

Wie viel Zeit muss ich investieren?

  • Die ersten drei Monate zwei Besuche pro Woche
  • Anschließend einen wöchentlichen Besuch
  • Zeiteinteilung frei gestaltbar

Wo kann ich mitmachen?

  • Der Dienst soll landesweit angeboten werden.

Hilfe braucht 
Helfer

Sieh dich um. Wir haben die richtige Aufgabe für dich!
Medizinische Kompetenz
Medizinische Kompetenz
Du hast Interesse oder Erfahrung im medizinischen Bereich, und bist körperlich fit und bereit, in anspruchsvollen Situationen zu helfen?
Psychosoziale Unterstützung
Psychosoziale Unterstützung
Fühlst du dich dazu berufen, Menschen in emotional belastenden Situationen zu unterstützen?
Organisatorische Unterstützung
Organisatorische Unterstützung
Du bist interssiert, hinter den Kulissen zu arbeiten, indem Du logistische und unterstützende Aufgaben übernimmst?
Bildung und Betreuung
Bildung und Betreuung
Freust Du dich darauf, mit Jugendlichen oder Senioren zu arbeiten, sie zu betreuen, zu bilden oder zu motivieren?